Der Vennbahn-Radweg – Grenzgänger zwischen Deutschland, Belgien und Luxemburg


Mehr als ein Jahrhundert führte die 125 Kilometer lange Eisenbahnverbindung der Vennbahn von Aachen über das Fachwerkstädtchen Monschau und das belgische Sankt Vith bis ins luxemburgische Troisvierges. Heute gehören schnaubende Stahlkolosse, dunkle Bahnschwellen und Signalanlagen der Vergangenheit an. Die Weichen wurden neu gestellt und die stillgelegte Route wurde zu einem der längsten und schönsten Bahntrassenradwege Europas mit spektakulären Viadukten und Tunneln. Die faszinierenden Landschaften der Eifel und des Naturparks „Hohes Venn“, die wechselvolle Geschichte und das originelle Grenzlandflair prägen das Rad-Erlebnis „Vennbahn“. Berühmte, lebendige und verträumte Städte sorgen für kulturelle Farbtupfer.   
Radeln Sie mit uns über Grenzen hinweg!  
 
Ihre Hotels

3-Sterne-Superior-Hotel „du Commerce“, Clervaux 
www.hotelducommerce.lu

4-Sterne-Hotel „Michel & Friends Monschau“, Monschau
www.michelhotel-monschau.de 

Reiseinformationen

Reisetermin:
05.08.2020 - 09.08.2020
Reisedauer:
5 Tage
Reisepreis im Doppelzimmer:
741,00 € pro Person
Einzelzimmerzuschlag:
80,00 € pro Person

Unsere Leistungen:

Fahrt im modernen Komfortreisebus
Transport Ihres Fahrrades in einem Spezialanhänger
Frühstück auf der Hinreise
4 x Übernachtung in den genannten Hotels
4 x Frühstücksbuffet
4 x Abendessen
Ständige Radreisebegleitung durch Thiesing Reisen
Ständige Busbegleitung
Versierte örtliche Radreiseleitung während der Radtouren
Führung Ausstellung The Family of Man 
Altstadt- und Domführung Aachen
Eintrittsgelder bei Besichtigungen mit Führung
Insolvenzversicherung